22.03.17: Oberschwellenvergaberecht, Wertungsmethoden, besondere Verfahrensarten, e-Vergabe

Ort:

Düsseldorf

Datum:

22.03.17

Kosten:

350,-€
netto, zzgl. MwSt.

Behandelt werden die Besonderheiten und Verfahrensarten oberhalb der Schwellenwerte sowie das Thema der Erstellung von Wertungsmatrizes. Weitere wichtige Bestandteile sind die e-Vergabe und der vergaberechtliche Rechtsschutz, die vor allem bei der Beschaffung von hochpreisigen Waren und Dienstleistungen von hoher Bedeutung sind.

>> Jetzt Anmelden

Zurück