Projektsteuerung

Eine umsichtige und sorgfältige Projektsteuerung entlastet den Bauherren, erkennt und reagiert rechtzeitg auf Sollabweichungen und bedeutet langfristigen Projekterfolg.

Wir übernehmen Teile der Bauherrenfunktion für Investitions-, Organisations- und F&E-Projekte. Hierzu gehören die Bereiche

  • Organisation, Information, Koordination und Dokumentation
  • Qualitäten und Quantitäten
  • Kosten und Finanzierung
  • Termine, Kapazitäten und Logistik

Als Projektsteuerer bereiten wir Entscheidungen zu Kosten, Qualitäten, Terminen und Leistungen im Projektablauf so vor, dass die aufgestellten Ziele erreicht werden können. Durch einen kontinuierlichen Soll-Ist-Vergleich wird der Auftraggeber frühzeitig auf den Projektablauf gefährdende Abweichungen hingewiesen. Handlungsalternativen werden aufgezeigt. Im Einzelnen heißt dies bspw.:

  • Vorgabe, Abstimmung und Verfolgung von Ablaufterminplänen,
  • Qualitätssicherung durch Überprüfung der Planungen und Ausführungen,
  • Einbeziehung der politischen Entscheidungsträger, Aufsichtsbehörden, Bürger und übrigen Projektbeteiligten
  • Aufnahme und Nachverfolgung von Kosten

Auf Wunsch werden alle relevanten Absprachen, Niederschriften, Rechnungen, Terminpläne, und Schriftstücke in einem von uns gepflegten Projekthandbuch abgelegt.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing., Dipl.-Wirt. Ing. Ralf Togler, Tel.: 0211-43077 101,